Greek Oumph! Lasagna

Greek Oumph! Lasagna

Greek Oumph! Lasagna

4 Portionen

Zutaten

280 g Oumph! Kebab

1 Aubergine

1 weiße Zwiebel

1 rote Paprika (nach Geschmack)

2 Knoblauchzehen

50 ml Olivenöl

1 TL Thymian

1 TL Koriandersamen

2 TL Oregano

1 TL Kreuzkümmel

1 EL Gemüsebrühe Pulver

50 ml Tomatenmark

250 ml Crème Fraîche auf pflanzlicher Basis 

8–10 Lasagneblätter

 

Oliven-Tsatsiki:

 

200 ml grüne Oliven

200 ml Crème Fraîche auf pflanzlicher Basis

1 Knoblauchzehe

1 TL Zitronensaft

2 TL Olivenöl

Salz und Pfeffer

200 ml Bechamelsauce

Geriebener Käse, wenn Du möchtest

Zuberreitung

Schalte den Ofen ein und erhitze ihn auf 150 Grad.

 

Oliven-Tsatsiki

Oliven in Scheiben schneiden. Knoblauch reiben oder zerdrücken. Alles zusammenmischen. 

 

Brate Oumph! Kebab in Öl bis es eine schöne gebräunte Oberfläche hat. Nimm das Oumph! Kebab aus der Pfanne und stelle es für später beiseite.

 

Aubergine in große Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Alles in Öl braten, bis das Gemüse Farbe bekommen hat. Oumph! Kebab, alle Gewürze, Tomatenmark und Crème Fraîche dazugeben – alles zum Kochen bringen und abschmecken.

 

Die Füllung mit Lasagneblättern in einer Auflaufform schichten. Decke die oberste Schicht mit Bechamel Sauce und geriebenem, schmelzbarem Käse ab. Lasagne im Ofen bei 150 Grad garen, bis Du die Blätter mit einem Messer durchschneiden kannst.

 

Oopa!