Denn OUMPH! ist der neue unwiderstehliche Weg in eine nachhaltigere Zukunft. Ein pflanzliches Statement aus besten Sojabohnen – voller Geschmack und jeder Menge Vielfalt.

Wir glauben an sagenhaft gute Lebensmittel, voller Geschmack, die unkompliziert zuzubereiten sind, satt machen und noch dazu gut für die Umwelt sind. Die Auswirkungen auf unser Klima sind dabei so gering, dass sich alle Menschen auf der Erde jeden Tag davon ernähren könnten. Eine geradezu epische Dimension, finden wir.

Deshalb lautet unser Credo für die Zukunft: OUMPH!

Mach dich mit uns auf den Weg und begleite uns auf unserer Reise!

Rund acht Milliarden Menschen leben auf der Erde. Damit genug Nahrung für alle da ist, müssen wir eigentlich nur unsere Essenskultur überdenken. Es ist unsere absolute Überzeugung, dass das Geschmackserlebnis der Schlüssel ist, der alles verändern kann.

Was uns antreibt? Wir wollen die Auswirkungen auf unser Klima minimieren und die Gesundheit vieler verbessern. Klingt vielleicht oldschool, könnte aber tatsächlich die Welt verändern/revolutionieren.

Was uns antreibt? Wir wollen die Auswirkungen auf unser Klima minimieren und die Gesundheit vieler verbessern. Klingt vielleicht oldschool, könnte aber tatsächlich die Welt verändern/revolutionieren.

Denn OUMPH! unterscheidet sich von allen anderen Produkten auf dem Markt. 

OUMPH! ist ein neues natürliches Lebensmittel mit einzigartiger Struktur und Konsistenz, das mit keinem anderen pflanzlichen Produkt vergleichbar ist und sich dennoch völlig vertraut anfühlt. 

Ein Blick über den Tellerrand lohnt sich …

Wir haben eine Serie natürlich gewürzter OUMPH!-Produkte entwickelt – 

OUMPH! kann gebraten, gekocht, gegrillt, frittiert oder über dem offenen Feuer erwärmt werden. Am besten einfach gleich ausprobieren!

„Das muss man probiert haben!“

OUMPH! in deiner Nähe

Bald im Handel erhältlich! Damit es OUMPH! bald überall gibt und wir uns alle auf den Weg zu einer nachhaltigeren Ernährung machen können, kannst du unterstützen. Wie? Frag ganz einfach bei deinem Supermarkt nach OUMPH! Und bereite den Weg in einen neuen Zeitgeist.

OUMPH! für Restaurants und Caterer

OUMPH! bietet auch für Restaurants neue Perspektiven – voller Geschmack und Weitblick in die Zukunft. Als vielseitiges Ausgangsprodukt eröffnet das innovativ komponierte, natürliche und gesunde Lebensmittel auf Pflanzenbasis unbegrenzte Möglichkeiten, um Spezialitäten neu zu definieren. Von Sushi bis zum Grillspieß. Von Hausmannskost bis zum exklusiven Abendessen. Wir freuen uns, viele namhafte Restaurants und Foodservices mit unserer pflanzlichen Alternative/unsere pflanzlichen Produkten unterstützen zu dürfen.

Lust mitzumachen und Geschichte zu schreiben? Dann wende dich am besten an einen unserer Verkäufer.

Die LIVEKINDLY co. ist eine Unternehmensgruppe, die sowohl aus etablierten als auch aus neu gegründeten Marken besteht, um weltweit führend bei pflanzlichen Lebensmitteln zu werden.

Das Management der LIVEKINDLY Co besteht aus einigen der weltweit führenden Veteranen der Lebensmittelindustrie.

Die Unternehmensgruppe hat sich zum Ziel gesetzt, die Veränderung des pflanzlichen Lebensstils voranzutreiben und sie als „neue Normalität“ zu etablieren. Dies geschieht durch den Aufbau einer Plattform von Gründer-geführten rein pflanzlichen Marken, darunter The Fry Family Food Co., LikeMeat, OUMPH!

https://www.livekindly.co/

 

 

Ganz einfach, weil es so unbeschreiblich gut schmeckt! Und damit meinen wir das gesamte Essenserlebnis. OUMPH! ist ein Ausdruck unseres Kochs und Taste-Managers Anders „Ankan“ Lindén. Ankan war in erstklassigen Restaurants und großen Betrieben auf der ganzen Welt tätig, um die Geschmacksvielfalt unserer Ernährung zum Kochen und auf den Tisch zu bringen. Sein Ausdruck für etwas, das so unglaublich lecker ist, dass es durch und durch glücklich macht – das ist OUMPH!
Die Grundlage für das fantastische Geschmackserlebnis ist die einzigartige Konsistenz. Wir glauben an Lebensmittel, bei denen tatsächlich das Wasser im Mund zusammenläuft. Essen, das inspiriert, aber auch ein Lebensmittel, das sich leicht zubereiten lässt und von dem man satt wird. OUMPH! ist all das in einem. Und dazu auch noch unglaublich gesund und gut für die Umwelt. Denn die Klimaauswirkungen sind geradezu vorbildlich gering. Vorläufige Berechnungen zeigen, dass man 30  g Rindfleisch oder 1 kg OUMPH! mit denselben Klimaauswirkungen essen kann. Es gibt sogar erste Erkenntnisse, dass OUMPH! doppelt bis viermal besser als Hähnchen ist, abhängig davon, wie das Hähnchen aufgewachsen ist und wo es herkommt. Unser Fazit: OUMPH! ist ein einfaches und gleichzeitig hochwertiges Lebensmittel, das für alle reicht, ohne das Klima zu beeinträchtigen. Yeah!

 

Alle können OUMPH! essen und genießen. In vielen Familien und Freundeskreisen gibt es sowohl Vegetarier, Fleischesser wie Flexitarier. Wer OUMPH! anbietet, muss sich keine Gedanken machen, wie er allen gerecht wird. (Du solltest nur abklären, dass niemand gegen Soja allergisch ist). Außerdem: Schnell und unkompliziert zubereitetes Essen bleibt essenziell. Keine Frage, dass ein aufwendiges Menü wunderbar ist, aber häufig haben wir dafür keine Zeit. Dann brauchen wir leckeres und gutes Essen, dass sich leicht und schnell auf den Tisch zaubern lässt. OUMPH!

Ganz einfach, Soja ist ein super Rohstoff. Ernährungstechnisch ist es fast unschlagbar, mit viel Protein, Ballaststoffen, Eisen, Folsäure und anderen Vitaminen und Mineralstoffen.

Soja gibt ein langes und schönes Sättigungsgefühl. Unsere Lieblingsdiät ist übrigens die Iss-was-gut-ist-Diät. Da unser Soja nicht zur Zerstörung des Regenwaldes beiträgt, gibt es nur einen einzigen negativen Punkt auf der Liste und zwar, dass einige Menschen leider dagegen allergisch sind.

Das Soja, das wir bei Oumph! für die Herstellung der Produkte verwenden, wird in Europa angebaut, genauer gesagt im Donauraum. 

Früher haben wir Soja aus Nordamerika eingekauft, aber das machen wir nicht mehr. In Zukunft werden wir es aus verschiedenen Teilen der Welt beziehen. Nur so können wir zuverlässige Lieferungen sicherstellen, falls der Wettergott in Europa mal ungnädig sein sollte. Allerdings kaufen wir kein Soja aus Südamerika, da wir sicher sein wollen, dass wir nicht zur Abholzung der Wälder in Südamerika beitragen. 

Zudem sind wir aktiver Partner von Svenska Sojadialogen, einer freiwilligen Initiative in Schweden, die sich für eine verantwortungsvollere Produktion von Soja einsetzt. Im Rahmen dieser Initiative haben wir uns auch verpflichtet, RTRS-Gutschriften (RTRS = Roundtable Responsible Soy) für alle unsere Produkte auf Sojabasis zu erwerben und damit zu einer nachhaltigeren Sojaproduktion in Südamerika beizutragen, auch wenn wir dieses Soja nicht selbst verwenden in unseren Produkten.

OUMPH! besteht aus Soja, das nicht gentechnisch verändert ist. Trotzdem können Spuren von GMO-Soja vorkommen. Unsere Lieferanten garantieren, dass das Produkt keine kennzeichnungspflichtigen Mengen gentechnisch veränderter Rohwaren enthält. Der Anteil liegt also unter 0,9 %. Die ersten Analysen ergeben sogar nur 0,2 % GMO.
Absolut! OUMPH! ist ein ausgezeichnetes Lebensmittel für Veganer und alle anderen, denn es enthält keine tierischen Inhaltstoffe.
Das muss man differenzierter betrachten und kommt auf den Einsatz an. Denn der größte und umweltschädliche Teil der Soja-Produktion wird heute als Tierfutter verwendet. Die Ausweitung des Soja-Anbaus in den Regenwaldgebieten ist eine unmittelbare Auswirkung der expandierenden Fleischproduktion. Um eine wachsende Bevölkerung zu ernähren, muss die Lebensmittelproduktion gesteigert werden. Würde man das Soja direkt verwerten, wie z. B. bei OUMPH!, würden wir effizient die Ressourcen unserer Böden nutzen. 

Am klügsten und sinnvollsten für unsere Zukunft wäre es, die uns zur Verfügung stehenden landwirtschaftlichen Flächen und Wasserquellen optimal zu nutzen, indem wir mehr aus dem Pflanzenreich essen und einen geringeren Anteil unserer Nutzpflanzen dazu verwenden, Tiere zu mästen, die wir anschließend verzehren.

Wir stellen außerdem sicher, dass unser Soja bei Herstellern in Ländern eingekauft wird, in denen der Anbau nicht auf abgeholzten Flächen erfolgt.

 

OUMPH! ist reich an Protein, Eisen, Ballaststoffen und Folsäure. Der Nährwert erfüllt die strengen Anforderungen der Behörden und garantiert, dass wir hier in so hohen Tönen davon reden dürfen. Nur deshalb ist es uns erlaubt zu sagen, dass es „reich an Protein“ und „eine Quelle für Eisen und Folsäure“ ist. Gleichzeitig ist es kalorienarm und beinahe fettfrei. Wir freuen uns sehr über die Bemerkung eines Ernährungsberaters, dass das Produkt „zu den nährstoffreichsten Lebensmitteln gehört“, die er kennt.
Warum sollten wir OUMPH! überhaupt mit Fleisch vergleichen? Die Zeiten ändern sich, das Pflanzenreich muss in Zukunft im Mittelpunkt stehen, denn anders kann der Planet, auf dem wir leben, uns alle nicht mehr ernähren. Und gute neue Dinge verdienen einen eigenen Namen und sollten nicht als Ersatz für ein anderes Produkt bezeichnet zu werden.

Die Ähnlichkeit mit Fleisch ist dagegen schon von Bedeutung. Das gilt zum einen für das gute Gefühl im Mund wie für die Zubereitungsart. Viele Menschen schätzen den Geschmack von Fleisch. Und einige von uns ebenso! Denn Fleisch gibt einem das Gefühl, etwas zu essen, von dem man weiß, dass es einen satt und zufrieden macht. Wenn man daher Fleisch durch etwas ersetzt, das genauso funktioniert, fällt die Umstellung gleich leichter. Das gilt für jeden Einzelnen von uns ebenso wie für die Lebensmittelbranche.

Nein. Auch wenn es diesbezüglich einige Gerüchte gibt. Soja enthält zwar pflanzliche Östrogene, diese sind jedoch von einer anderen Art als diejenigen in unserem Körper. Bei einer abwechslungsreichen Kost, die eine normale Aufnahme von Soja enthält, muss sich niemand um Auswirkungen auf den Hormonhaushalt Sorgen machen. Die Gerüchte rühren von zwei Fallstudien her, bei denen die Probanden über einen langen Zeitraum 12 bzw. 14 Portionen Soja am Tag gegessen haben und daraufhin eine vergrößerte Brust bzw. Erektionsprobleme bekamen. Als der Sojakonsum auf ein normales Niveau heruntergefahren wurde, hörten die Symptome wieder auf.
Verbraucherfragen
Livekindly Germany GmbH
Kaistrasse 5
40221 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)211 1576 88 0

Deine Name (Erforderlich)

Deine E-Mailadresse (Erforderlich)

Thema

Deine Nachricht

Restaurants und Großküchen
Sales Support Sweden AB
www.salessupport.se
Vertriebsleiter Foodservice
Fredrik Löthman
+46 (0)70 631 65 00
KAM öffentliche Kunden
Karin Almonte
+46 (0)70 992 92 52
Vertrieb Mitte
Mats Windahl
+46 (0)70 328 38 01
KAM Privatkunden
Johan Rahme
+46 (0)76 645 95 67
Vertrieb West
Patrick Franklin
+46 (0)76 645 95 34
Vertrieb Süd
Johan Pugner
+46 (0)70 330 09 27